Semalt Expert: Verbessern Sie die Leistung Ihrer Website, indem Sie Ihre eigenen Besuche von Google Analytics ausschließen

Wenn Sie Google Analytics überprüfen und feststellen, dass es möglich ist, Ihre eigenen Besuche davon auszuschließen, treffen Sie die richtige Entscheidung. Dies ist besonders wichtig für Websites mit wenig oder keinem Datenverkehr, da Sie sicherstellen, dass Ihre Analysen nur qualitativ hochwertige Ergebnisse liefern und Ihre Besucher tatsächlich daran interessiert sind, die Artikel Ihrer Website zu lesen.

Im Google Analytics-Konto stehen eine Reihe von Optionen zur Auswahl. Beachten Sie die folgenden Tipps von Oliver King, dem Semalt Customer Success Manager, um Ihre eigenen Besuche von Google Analytics auszuschließen.

Serverseitige oder Backend-Methode

Es ist eine der erstaunlichsten und wunderbarsten Möglichkeiten, aber die Implementierung ist nicht so einfach und wird viel Zeit und Mühe kosten. Es besteht darin, zu verhindern, dass der Tracking-Code von Google Analytics gehackt wird. Sie müssen diesen Code in das HTM Ihrer Website einfügen und die Servereinstellungen entsprechend anpassen. Dies ist eine sichere Methode, da Ihre Besuche nicht von Google Analytics aufgezeichnet werden. Sie haben auch die vollständige Kontrolle darüber, welche Besuche gezählt werden sollen und welche nicht. Letztendlich werden Sie Ihren eigenen Verkehr kontrollieren und können die Gesamtleistung Ihrer Website erheblich verbessern. Außerdem können Sie mit dieser Methode problemlos die öffentlichen IP-Adressen und Computergeräte verwenden. Es ist sowohl für große als auch für kleine Organisationen und Einzelpersonen geeignet.

Google Analytics-Filterung

Diese Methode besteht aus einigen Schritten und ist aufgrund der Parameter und der Gesamtleistung Ihrer Website sehr einfach anzuwenden. Sie sollten auch die IP-Adressen, Quellen der Domain, Suchbegriffe und Titel Ihrer Seiten im Auge behalten, um mit dieser Methode die besten Ergebnisse zu erzielen. Es ist zuverlässig, flexibel und die beliebteste Methode von Google. Auf diese Weise haben Sie die volle Kontrolle über den Ausschlussparameter Ihrer Website und sind für jede Unternehmens- oder Unternehmensgröße geeignet. Sogar die Personen können ihre öffentlichen IP-Adressen mit dieser Methode besser festlegen.

Cookies hinzufügen

Obwohl dies eine der günstigsten und versiertesten Methoden ist, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihrer Website Cookies hinzuzufügen, um Probleme zu vermeiden. Bei dieser Methode müssten Sie eine eindeutige IP-Adresse beibehalten, damit Google Analytics Sie von den nicht zuverlässigen IP-Adressen unterscheiden kann. Es ist auch wichtig, mit allen Arten von Browsern zu arbeiten und nur dynamische IP-Adressen zu verwenden, einschließlich Ihrer Tablets, Laptops und Mobilgeräte. Gleichzeitig sollten Sie nicht vergessen, dass diese Methode wenig teuer ist, da Sie die Ausschlusscookies für Ihre Website mit verschiedenen Browsern und verschiedenen Geräten setzen müssen. Dies kann dazu führen, dass Sie viel Geld ausgeben, falls Sie jemanden für die Arbeit einstellen. Google Analytics hat die Zuverlässigkeit dieser Methode nicht getestet. Eine große Anzahl von Menschen verwendet es jedoch immer noch und gibt ihm eine hohe Präferenz. Mit dieser Methode können Sie alle Probleme im Zusammenhang mit Google Analytics beheben. Es ist einfach, Filter zu erstellen oder zu löschen und die HTML-Codes anzupassen. Diese Methode ist nur für Einzelpersonen und kleine Organisationen geeignet.

mass gmail